Fotografie Anna Schönborn

Mit der richtigen Atmung dem Stottern den Wind aus den Segeln nehmen


www.paulmunich.de

Dank Atemtechnik und Konzentration zu einem fließenden Sprechen

Wer richtig atmet, kann auch richtig sprechen…

… aus diesem Grund arbeite ich mit meinen Klienten konsequent und einfühlsam an der Zwerchfellatmung. Die Zwerchfellatmung wird auch Bauchatmung genannt und ist die gesündeste Form der Atmung.

So funktioniert die Zwerchfellatmung

Bei der Einatmung vergrößert sich der Inhalt des Brustraums, dabei vollzieht das Zwerchfell eine Abwärtsbewegung.

Durch die Kontraktion (aktive Verkürzung des Muskels) werden die Rippen angehoben, wobei der Brustraum vorne und seitlich an Größe zunimmt.

Bei der Ausatmung wird das erschlaffte Zwerchfell durch den Druck im Bauchraum nach oben gewölbt und kehrt in die so genannte Ruhephase zurück.

Durch die Verquickung der richtigen Atmung mit Konzentrationsübungen aus der Kinesiologie übe ich mit meinen Klienten das Sprechen in allen Situationen, was unumgänglich (schon manchmal nach wenigen Stunden) zu einem fließenden Sprechen führt.