Fotografie Anna Schönborn

„Endlich glücklich ohne Stottern“ – das Buch

Stotterkind = Sorgenkind?

Das muss keineswegs so sein!
Das Phänomen „Stottern“ kenne ich aus eigener leidvoller Erfahrung als Mutter: Im Alter von 4 Jahren begann mein Sohn plötzlich und ohne ersichtlichen Grund zu stottern.
 
Mein Buch „Endlich glücklich ohne Stottern" beschreibt die frustrierende Odyssee zu diversen Ärzten, Therapeuten und Logopäden, welche wir als Eltern damals erlebten. Aus diesem Grund entwickelte ich im Laufe der Jahre eine eigene Methode, mit der es mein Sohn im Alter von 10 Jahren lernte und schließlich schaffte, ehrgeizig, wie er war, flüssig und absolut stotterfrei zu sprechen. Entgegen der damaligen Lehrmeinung lebt mein Sohn heute - seit über 30 Jahren - sorgenfrei ohne dieses Handicap. Er managt locker sein Leben, das Sprechen ist kein Thema mehr für ihn. Im Gegenteil: Seine Rhetorik ist brilliant, er ist selbstbewußt und souverän.

Aus meinen Tagebuchaufzeichnungen entstand schließlich mein Buch „Endlich glücklich ohne Stottern“, mit dem ich jedem Menschen Mut machen möchte, der sich ebenfalls mit dem Phänomen „Stottern“ konfrontiert sieht.

Sind Sie neugierig geworden?


Über die Autorin Kathrin Schumann

Ende 1980 gründete ich das „Forum für freies Sprechen". Seit dieser Zeit halte ich  Seminare für Rhetorik und Atemtechnik .
Hierbei arbeite ich vorwiegend mit Stotterern, denen ich dank meiner selbst entwickelten Kathrin-Schumann-Methode® zu einem fließenden Sprechen verhelfe. Aber auch Menschen mit Rhetorik-Problemen greife ich während meiner Wochenend-Seminare fachkundig unter die Arme.
Inzwischen haben mich auch verschiedene Schulen in ganz Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland zu Vorträgen eingeladen, um Eltern betroffener Kinder und Lehrer über das Phänomen Stottern aufzuklären.

© Meinen Fotografie München • www.foto-meinen.de